Janosch Moldau

Mit Klängen à la Depeche Mode oder The Cure hat sich Janosch Moldau über die Jahre hinweg weit über die deutschen Grenzen hinaus eine treue Fangemeinde erspielt. In den letzten zehn Jahren veröffentlichte das Elektro-Pop-Duo bereits vier Studio-Alben, mit denen der Musiker Janosch Moldau und sein Manager europaweit und auch in Russland mit einigen Größen der Elektro-Pop-Szene unterwegs waren. In der Zwischenzeit zieht es den Musiker regelmäßig nach Italien an den Luganersee, wo auch die Songs zum neuen Album entstanden sind.

Den ersten Vorgeschmack auf das neue Album „Host“ gab bereits die Single „Broken Shoulder“, mit der Janosch Moldau nach zwei Jahren Arbeit den langersehnten fünften Longplayer ankündigte. Nachdem er sich beim letzten Mal mit dem Elektro-Urgestein Gerhard Potuznik Hilfe mit ins Boot geholt hat, entstand der aktuelle Longplayer wieder im Alleingang. Die zehn Songs des Albums erinnern an die Anfänge von Janosch Moldau und bewegen sich gewohnt tief verschachtelt in Richtung Pop. Das Album „Host“ erscheint am 22. November 2019.

COVER

Janosch Moldau – Host (Album | 22. November 2019)
Label/Vertrieb – Janosch Moldau Records/Labels / The Orchard/Sony Music

Pressebilder

Copyright: Janosch Moldau / PR
Photos: Tobias Müller

 

Pressemitteilungen

Kontaktperson

Luisa Ney | macheete
E-Mail: presse@macheete.com