Ugly Dolls

Ugly Dolls ist eine computeranimierte Musical-Komödie aus Amerika unter der Regie von Kelly Asbury, die schon an Filme wie Frozen, Shrek und Toy Story beteiligt war. Der Titeltrack „Broken & Beautiful“ des Films wird von Kelly Clarkson gesungen und passt zur Botschaft des Films – UglyDoll-Puppen, deren Aussehen im Widerspruch zu klassischen Schöheitsidealen steht. Die Songs des Soundtracks wurden von Christopher Lennertz und Glenn Slater komponiert. Während Lennertz bereits die Filmmusik zu Alvin und die Chipmunks oder Pitch Perfect 3 schrieb und auch Serien wie Supernatural untermalte, ist Slater ein Grammy-Award-ausgezeichneter Texter und war bereits an Filmen wie Disneys Rapunzel – Neu Verföhnt beteiligt.

Der Titeltrack wurde von P!NK geschrieben und von Marshmello produziert. Für seine Hits erhielt der Future-Bass-DJ bereits 16 Gold- und 79 Platinauszeichnungen. Kelly Clarkson selbst wurde von Billboard als „eine der größten Pop-Sängerinnen“ gelobt und erreichte mit ihrem letzten Longplayer Platz zwei der US-Charts. Im amerikanischen Original verleihen eine Menge bekannter Persönlichkeiten den UglyDolls ihre Lebendigkeit: Neben Kelly Clarkson in der Hauptrolle der Moxy, sind auch Janelle Monaé, Nick Jonas, Emma Roberts, Blake Shelton, Charli XCX, Pitbull und Newcomerin Lizzo beteiligt.

 

COVER

Ugly Dolls – Soundtrack (VÖ 26.04.2019)

Pressemitteilungen

Kontaktperson

Luisa Ney | MACHEETE
E-Mail: presse@macheete.com