Hyphen Hyphen

Hyphen Hyphen ist Frankreichs coolster Musikexport! Sie stehen für Jugend, Energie und erstaunliche Performances. Das explosive Trio Hyphen Hyphen kommt ursprünglich aus der Küstenstadt Nizza an der Französischen Riviera in Südfrankreich. Santa (Samanta Cotta), Line (Laura Christin), Adam (Romain Adamo) und der frühere Schlagzeuger Zaccharie gründeten Hyphen Hyphen als Schüler am Konservatorium in Nizza. Cotta, die französisch-amerikanische Tochter eines Sängers, freundete sich mit Adamo an als sie Kinder waren. Die beiden trafen dann auf Christin und Zaccharie als sie alle auf der High School waren.

Die Gruppe veröffentlichte ein Paar EPs, 2011 „Chewbacca I’m Your Mother“ und 2012 „Wild Union“, bevor sie 2015 bei dem Plattenlabel Parlophone unter Vertrag kamen, um das Debütalbum „Times“ in voller Länge zu veröffentlichen, das die Single „Just Need Your Love“ hervorbrachte und Gold Status erreichte.

2016 räumten Hyphen Hyphen in Frankreich bereits den Preis als bester Live Act ab und stellten 2018 mit Singles wie “Like Boys” oder “KND” ihr Können weiter unter Beweis. Ihre Songs thematisieren oft sexuelle Freiheit, Hedonismus und Feminismus. Ihre Musik bezieht Einflüsse vom Groove des R’n’B ebenso wie der Unmittelbarkeit des Pop und der Ekstase des UK-House und zu ihren musikalischen Helden zählen so unterschiedliche Namen wie Kanye West, Chopin, Destiny’s Child und B.B. King.

„Lonely Baby“ ist nach den Girlpower-Hymnen „Like Boys“ und „Mama Sorry“, die sich für sexuelle Selbstbestimmung stark machen, die dritte Single des aktuellen, zweiten Albums „HH“ von Hyphen Hyphen, das in Frankreich 2018 erschien und noch in diesem Jahr auch international veröffentlicht wird. Ihr Video zu “Lonely Baby” hat schon jetzt über 700.000 Streams auf YouTube und erreichte am New Music Friday auf Spotify 512.000 Streams.

Ihre Grundthemen von sexueller Freiheit, einer Suche nach Rausch und Feminismus sind auch in ihrem jüngsten Song „Lonely Baby“ tief verwurzelt.

Cover

Hyphen Hyphen feat. Kiiara– Lonely Baby (Single | VÖ 15. März 2019)

Pressebilder

Copyright: Warner Music/PR

Pressemitteilungen

Kontaktperson

Nina Mutters | macheete
E-Mail: presse@macheete.com