Vmland

In einer zu perfekt wirkenden Musikwelt läuft die Indie-Folk Band Vmland ihren eigenen Weg. Hinter Vmland – sprich „Umland“ – stehen Chris an Gitarre und Gesang und Max am Bass. Wie schon bei der Schreibweise, halten auch die beiden auch musikalisch nicht viel von allzu starren Konventionen. In diversen Mikrokosmen zu Hause mischen Vmland Elemente von Folk, Songwriter,

Indie und HipHop – reduziert auf den kleinsten gemeinsamen Nenner – zu ihrer eigenen Version von deutschsprachiger Musik. Ihren organischen Sound unterlegen die beiden live on stage mit Effekten, Drums und Samples von der Loopstation.

Wie beim Songwriting laufen auch Studioaufnahmen und Produktion bei Vmland in Eigenregie. Mit extremer Liebe zum Detail und State of the Art-Technik wird hier auch Schmutz, Ecken und Kanten ihren Raum gelassen. Die Band versteht sich auch inhaltlich als Gegenpol zum Gros aktueller deutscher Popmusik.

Schattenseiten des Lebens stehen bei Vmland nicht im Vordergrund – werden aber auch nicht einfach wegretuschiert. Die beiden Musiker verbindet neben ihrer Herkunft vom Rhein eine ähnlich lange Vergangenheit mit Musikprojekten und Live-Bands von Songwriter und Soul, über HipHop bis Ska.

Am 2. März erscheint die Single „Wind“ von Vmland.

Cover

Vmland | Wind (VÖ 02. März 2018)

Pressebilder

Pressemitteilungen

Kontaktperson

Mareen Eichinger
E-Mail: presse@macheete.com