Sunechind

Insgesamt 50 Zürcher Kinder aus dem Knonaueramt und Weiningen im Alter von 5 bis 15 Jahren bilden den Chor „Sunechind“ unter der Leitung von Gabriela Bächinger. Sie treten regelmässig auf Konzerten auf. Die Kompositionen des Kinderchors gelten als Kinderlieder-Klassiker und wurden schon von unzähligen Kindergarten- und Schulkindern gesungen.

Eigentlich war der Kinderchor vor 12 Jahren nur als ein halbjähriges Projekt gedacht. Heute, Jahre nach der Gründung, sind die Songs des Chors in der ganzen Schweiz bekannt. Die jungen Sieger des „Goldigen Chrönli 2017“ sind in ihrer Heimat sogar richtige Popstars. Mit dem Album „Noiland“ konnten sie die Schweizer Hitparade entern.

Doch ohne Fleiß, kein Preis: Eine Gruppe der Sunechind probt jeweils einmal in der Woche in Zwillikon, wo die „Bächinger Musikschule“ stationiert ist, die andere übt wöchentlich in Weiningen. Bei den Auftritten treffen sie dann alle aufeinander. «Man merkt aber nicht, dass die Kinder nicht zusammen geübt haben. Sie machen das wirklich toll», sagt Initiatorin Gabriela Bächinger. Die diplomierte Musiktherapeutin und Pianistin leitet den Chor und komponiert und textet alle Lieder selbst. Ihr Sohn, der Pianist Simon Bächinger, arrangiert und produziert die Lieder jeweils. Dabei ist zu hören, dass hier studierte Musiker am Werk sind.

Nachdem diesen Frühling das Album „Ich han dich so gern“ erschienen ist, veröffentlichte der Chor nun am 27. September 2019 das Album Best of Sunechind sowie die Single „De König Rhyfall“. Auf dem Best-of-Album sind die beliebtesten Songs der Sunechinds aus den vergangenen Jahren zu finden.

Weitere Infos: www.sunechind.ch

Cover

Sunechind – Best of Sunechind | VÖ 27.09.2019 (Album)

Pressebilder

Copyright: Sunechind  / PR

Pressemitteilungen

Kontaktperson

Mareen Eichinger | macheete
E-Mail: presse@macheete.com