King Donat

Als erster Mensch überhaupt, der Schellen in Lichtgeschwindigkeit verteilt, hat sich King Donat vor allem als Kampfsportler und Regent mehrerer Länder einen Namen gemacht und trainiert mittlerweile sämtliche Box-Weltmeister in allen Gewichtsklassen. Kein Wunder, dass er mit der NASA zusammen an einem Programm zu extraterrestrischer Anatomie arbeitet, um Astronauten in der Schwerelosigkeit Karate beizubringen. Nach mehreren Jahren als Pornofilm-Stuntman und Türsteher in russischen Gefängnis-Discos hat sich King Donat dazu entschlossen, selbst Musik zu machen.

Hinter Pseudonym King Donat mit dem wahrlich beeindruckenden Lebenslauf verbirgt sich der Berliner Rapper Florian Kaiser. Aufgewachsen in Neukölln, verbrachte er seine Jugend auf der Straße und kam schon früh durch Drogen mit dem Gesetz in Konflikt. King Donat ist als Rapper bereits seit dem Anfang der 2000er am Start und entschied sich dazu, durch die humoristische Biografie seinem Rap-Projekt einen erfrischenden Touch zu verleihen. Im Jahr 2003 veröffentlichte er seine erste EP „Berlin muss Bluten“, die vor allem in der Berliner Szene Bekanntheit erlangte. Während in den folgenden Jahren die Musik immer weiter in den Hintergrund rückte, entschied er sich dazu den Drogen den Rücken zu kehren und sich wieder mehr mit Rap-Musik zu beschäftigen. Mit seinen Texten möchte der Rapper sein Lebensgefühl direkt von der Straße auf die Ohren seiner Hörer bringen.

Als Hommage an sein erstes Release „Berlin muss Bluten“ steht jetzt das neue Album „Berlin muss Bluten 2“ in den Startlöchern. Am 01. Mai 2020 erscheint der erste Vorbote „Ich Komm Und Drück Ab“.

COVER

King Donat – Ich Komm Und Drück Ab | Single (VÖ 01.05.2020)

Pressebilder

Copyright: King Donat / PR

Pressemitteilungen

Kontaktperson

Luisa Ney | macheete
E-Mail: presse@macheete.com