Keshtjella

Die kosovarisch-schweizerische Sängerin Keshtjella begann mit ihrer musikalischen Ausbildung bereits in der frühen Jugend am Klavier. Nach und nach rückte für die junge Musikerin der Gesang immer weiter in den Vordergrund. Bereits im Alter von 13 Jahren erreichte sie bei einem multikulturellen Contest den zweiten Platz und mit 14 Jahren belegte sie in einer Miniplayback-Show den dritten Rang.

Danach entwickelte sich das Leben der jungen Sängerin in eine etwas andere Richtung. Entdeckt von der Organisation Miss Bern Wahlen erreicht sie im Jahr 2010 in Bern den fünften Platz. Die kurz darauf stattfindenden Wahl zur Miss Kosovo gewinnt sie und reist im Zuge dessen in die USA, um an der Wahl zur Miss Universe in Las Vegas teilzunehmen. Kurz darauf schlägt Keshtjella einen neuen Weg ein und lässt sich in der Schweiz für das Parlament aufstellen. Ihre zentralen Interessen bilden die Themen Migration und Integration.

Im Jahr 2017 findet die Sängerin zurück zu ihrer Leidenschaft, der Musik. Zusammen mit Sammi Hammi produziert sie den Song „Too Many Miles“. Mit der Uptempo-Nummer erzählt sie die Geschichte einer vergangenen Liebe und spiegelt den momentanen Zeitgeist der Sehnsucht nach einem Leben, das einmal war, wider. Mit ihrer Musik möchte Keshtjella den Menschen Freude bringen und sie von ihrem Talent überzeugen. „Too Many Miles“ ist der erste Schritt auf dem Weg in eine musikalische Zukunft.

COVER

Keshtjella – Too Many Miles (Single | VÖ 05.11.2019)

Pressebilder

Copyright: Keshtjella Pepshi / PR

Pressemitteilungen

Kontaktperson

Luisa Ney | macheete
E-Mail: presse@macheete.com