BOOYA

Bujar Beqiraj, alias BOOYA, entdeckte mit gerade mal 12 Jahren seine Leidenschaft für die Musik. Ziemlich schnell brachte er seine Gefühle und Gedanken selbst zu Papier und nahm diese im Tonstudio auf. Geprägt von Künstlern wie EMINEM wusste er ziemlich schnell, dass sein Herz für den Rap schlägt. Nur zwei Jahre später unterschrieb BOOYA seinen ersten Plattenvertrag. Es folgten Zusammenarbeiten mit R&B-Sänger Michael Marshall („I Got 5 On It“ & „Rumours“), der Front-Sängerin von „Cut Close“ Athena Cage sowie dem Gitarristen Vernon Ice Black (Mariah Carey, Whitney Houston).

Neben der Musik wuchs ihn ihm die Leidenschaft für das Tanzen. Er nahm an Dance-Workshops und Dance-Battles teil und wuchs tänzerisch mehr und mehr über sich hinaus so, dass er ziemlich schnell selbst bald unterrichtete. BOOYA arbeitete als Choreograf für Mario Winans, Pachanga oder Wade Robson, ging als Tänzer mit auf Tournee und trat auf Konzerten, in TV-Shows, bei Radio-Shows und Award-Verleihungen auf.

Eines aber fehlte ihm immer, und zwar sich selbst musikalisch zu entfalten. So fand er Stück für Stück zu seinen musikalischen Wurzeln zurück und trat wieder selbst als Rap-Artist mit Künstlern wie The Product G&B, Kay One oder Veysel auf. In dieser Zeit lernte er auch sein heutiges Team, darunter den Produzenten STAN O MATIC von WARP9, kennen. Es entstanden binnen kürzester Zeit ein ganzes Album mit den drei Singles „In meiner Welt bin ich King“, „Ich sag was ich will“ und „Tanz für mich“.

Inspiration findet der Rapper und Musiker in seinem Leben mit all den Höhen und Tiefen. Seine Musik spiegelt seine ganz persönliche Geschichte, seine Erfahrungen und seine Persönlichkeit wider – egal ob positiv oder negativ. BOOYA ist (wieder) gekommen und diesmal um zu bleiben. Mit seinen Songs möchte er Deutschrap auf ein neues Level heben. Dank seiner Energie und positiven Ausstrahlung sollte ihm das locker gelingen. Aufgepasst, hier kommt BOOYA!

COVER

BOOYA – Tanz für mich | VÖ 25.10.2019 (Album)

Pressebilder

Copyright: BOOYA/PR

Pressemitteilungen

Kontaktperson

Mareen Eichinger | macheete
E-Mail: presse@macheete.com