BerlinBrains

BerlinBrains ist eine Initiative, die 2020 von Alexander Skora und Alan Wolan gegründet wurde. Die beiden Unternehmer kennen sich bereits seit über 30 Jahren und sind durch viele erfolgreiche Projekte miteinander verbunden. Skora, Besitzer der HappyGoLucky Hotels und Initiator von Projekten wie RealityRun und ExtraMileEndurathon, ist gebürtiger Berliner und ringt seit Jahren mit dem Berliner Verwaltungsapparat. Wolan, Gründer von GoCard und GoGORILLA Media, lebte zur Zeit des Mauerfalls in Berlin.

„Unsere Vision ist es wie im Buch ‚Atlas Shrugged‘ von Ayn Rand beschrieben, die Mutigen zu motivieren Berlin besser zu machen. Wir möchten die Macher, die, die wissen, wie man Menschen mitreißen kann und mit gutem Beispiel vorangehen, an die Macht bringen. Wir möchten den Berlin-bremsenden Beamten und Verwaltungsmitarbeitern eine Einstellung vorleben und vermitteln, die alles andere auch beeinflusst,“ erklärt der gebürtige Berliner Alexander Skora und fügt hinzu: „Wenn die, die können, wieder wollen, wird Berlin die Weltstadt, die sie verdient hat zu sein.“

Bewerber und Bewerberinnen können sich unkompliziert und schnell online unter der E-Mail 2020@BerlinBrains.com mit einem kurzen Profil, ihrem Ärger und ihrer Vision von einer lebenswerten Hauptstadt auf sich aufmerksam machen. Auf eine Bewerbungsfrist haben die Macher von BerlinBrains bewusst verzichtet.

Website: www.berlinbrains.com

Pressebilder

Pressemitteilungen

Kontaktperson

Mareen Eichinger | macheete
E-Mail: presse@macheete.com