Akt Ando

Akt Ando wurde als Band im Jahr 2016 vom Komponisten und Arrangeur Jérôme Gloppe gegründet. Nach einer Vielzahl von Live-Auftritten überzeugten sie mit ihrer einzigartigen Mischung aus englischen, spanischen und akustischen mit elektronischen Sound-Elementen. Der moderne Einfluss stammt aus der Fusion von Hip-Hop, Jazz und Latin mit Einflüssen aus Reggae, Soul, Afrobeat, Salsa und Funk. Inspiration findet die Gruppe mit Basis in der Schweiz auch bei Jazz-Giganten wie Thelonious Monk oder Produzenten wie Scott Storch. Künstlerisch wird Akt Ando durch den Maler und Designer Sebastian Bravo unterstützt, der für die beiden Alben „Son Asi“ und „Earth“ die Cover designte.

Mit ihrer Kunst überschreitet Akt Ando viele Grenzen und vereint verschiedene Kulturen, die durch die vielen verschiedenen Nationalitäten der einzelnen Musiker in der Band vertreten sind. Schweiz, Venezuela, Griechenland, Kolumbien, England und Serbien vereinen sich in Akt Ando und spielen in der Musik und bei Live-Auftritten eine große Rolle. Nach ihrem Album „Earth“ im letzten Jahr, plant Jérôme Gloppe mit den Musikern Edwin Sanz, Felipe Cardenas, Dimitri Christopoulos, Branko Milojkovic, Pablo Watusi Martinez aktuell die nächste Tour, damit Akt Ando auf der Bühne ihre Botschaft des Friedens und der Menschlichkeit verbreiten können.

COVER

Akt Ando – Earth (Album | VÖ 2018)

Akt Ando – Son Asi (Album | VÖ 2017)

Pressebilder

Copyright: Akt Ando / PR

Pressemitteilungen

Kontaktperson

Luisa Ney | macheete
E-Mail: presse@macheete.com