Mrs. Nina Chartier

Mrs. Nina Chartier aka Nina Menke wurde 1992 in Duisburg geboren und ist ihrer Heimatstadt bis heute treu geblieben. Aufgewachsen zwischen Integrations- und Gesellschaftsproblemen beginnt die waschechte Ruhrpott-Braut bereits in jungen Jahren ihre ersten Texte zu schreiben.

Ihre ersten Schritte als Rapperin folgen allerdings erst Jahre später ab Anfang 2014. Ab diesem Zeitpunkt jedoch steht sie bereits im Rahmen verschiedener Hip Hop-Events auf regionalen und überregionalen Bühnen und überzeugte mehrmals bei Rap am Mittwoch in Berlin in der Cypher. Zuletzt belegte sie im Januar 2016 bei der Jam Session in Wuppertal einen sehr guten zweiten Platz.

Im Herbst 2015 veröffentlichte Mrs. Nina Chartier in Eigenregie ihre erste EP mit dem Titel „Chartier is the Limit“ für das sie sich Unterstützung von den Ruhrpott-Rappern Mazon und Nerd holte. Verantwortlich für die Beats waren u.a.Ray Beatz 808 sowie Beatjunkie Rato. Im Zuge der durchweg positiven Resonanz signte sie im November 2015 das Berliner Independent Label KEINE FAXEN und veröffentlicht kurz darauf zwei Videoauskopplungen zu den Tracks „Chartier is the Limit“ und  „All Eyes On Me“. Letztere hat sie mit ihrem Feature Partner Nerd im Ruhrpott mit Bestrap Entertainment Films produziert. Aktuell arbeitet Mrs. Nina Chartier an ihrem Label Debütalbum, das voraussichtlich im Herbst 2016 erscheinen wird.

Von Imagerap über die Trueschoolerin mit Message bis hin zu melodischem Rap und Lovesongs: Mrs. Nina Chartier ist an Vielseitigkeit kaum zu schlagen und bedient mit ehrlichen und nicht selten polarisierenden Texten aus ihrem jungen und dennoch bewegten Leben die unterschiedlichsten Sparten. Und das niemals ohne dabei die Moral aus den Augen zu verlieren.

„Rap ist mein Ventil, ich lasse meinen Gefühlen einfach freien Lauf, doch muss man seine Wortwahl überdenken, denn man ist und bleibt ein Wegweiser der Jugend.“ – Mrs. Nina Chartier

Cover (Trittschall | VÖ 16.09.16 / Album)

Druck

Pressebilder

Pressemitteilungen

Kontaktperson

Natascha Wank | MACHEETE
E-Mail: presse@macheete.com