HIOB AD

Hinter HIOB AD steckt niemand geringeres als Tatto-Artist Oliver Lonien, der spätestens durch die DMAX-Fernsehsendung „Tattoo – eine Familie sticht zu“ bundesweite Aufmerksamkeit als Tätowierer erlangte. Mit seinem Rock Projekt HIOB AD kehrt der gebürtige Trierer nun zu seiner zweiten Leidenschaft und vor allem zu seinen musikalischen Wurzeln zurück.

Bereits Ende der 80er Jahre war Lonien als Drummer in verschiedenen Bands der deutschen Punk und Death Metal – Szene unterwegs. Anfang der 90er schließt er sich als Schlagzeuger der deutschen Punk Legende The Idiots an. Erst daraufhin macht sich Lonien schließlich als Tattowierer in Trier selbständig und betreibt bis heute sein eigenes Tattoo-Studio. Und genau dort befindet sich auch das hauseigene Tonstudio, in dem der Multi-Instrumentalist schließlich seine erste eigene Rock-Scheibe „Iron Skies“ unter Mithilfe von Ausnahmegitarrist Fred Barreto produzierte.

Fans der klassischen Rockmusik dürfen also gespannt sein, denn am 14. Oktober 2016 erscheint sein Debütalbum „Iron Skies“ über das Label Dr. Music Records.

Website: www.hiobad.de

Cover (Iron Skies | VÖ 14.10.16 / Album)

hiobad-ironskies-frontcover

Pressebilder

Pressemitteilungen

Kontaktperson

Natascha Wank | MACHEETE
E-Mail: presse@macheete.com